Digital Valley: Unternehmensnachfolge sichtbar erfolgreich!

Rund 150.000 Unternehmen, so eine Untersuchung des Instituts für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn, stehen zwischen 2018 und 2022 in Deutschland zur Übergabe an. Als die Zahlen erhoben wurden, war weder eine Pandemie noch ein wirtschaftlicher Lockdown vorhersehbar. Wie sich die aktuelle Situation auf die Anzahl auswirken wird, ist unklar. Sicher ist aber, dass sich Unternehmen, die in den nächsten drei bis zehn Jahren eine Übergabe planen, jetzt noch besser und intensiver darauf vorbereiten sollten. Es wird nicht mehr ausreichen, potentiellen Interessenten gute Zahlen zu präsentieren. Sentimentalitäten müssen zur Seite geschoben und emotionale Brücken gebaut werden, um sich und die Mitarbeiter auf den potentiellen Nachfolger und die Übergabe vorzubereiten. Genauso gibt es eine neue Generation von Unternehmensnachfolgern, die zunehmend „Digital Natives” sind und auf der Suche nach abzugebenden Unternehmen im ersten Schritt die digitale Landschaft scannen und nur selten in den entsprechenden Börsen zu finden sind.

Wie das geht? Das erfahren Sie von Inés Carrasco und Helga Ranft in unserem „Digital Valley”.

Termin:

Donnerstag, 17.09.2020, 19.00 Uhr – 20.30 Uhr

Veranstaltungsort:

online

Kosten:

€ 23,00 pro Person (inkl. MwSt.)

Anmeldung:

Helga Ranft ist langjährige Expertin für zwischenmenschliche Kommunikation und hat sich mit ihren Methoden auf die Kommunikation auf Augenhöhe zwischen abgebendem Unternehmer und Nachfolger spezialisiert. Die dadurch erworbenen Softskills helfen beiden Seiten zu einem emotional gelungenen Stabwechsel. Das wirkt sich positiv auf Kunden, Lieferanten, Stakeholder und Mitarbeiter aus, die trotz des Wechsels motiviert den Fortbestand des Unternehmens sichern.

Inés Carrasco ist Expertin in den Bereichen PR und crossmediale Unternehmenskommunikation. Sie vertritt die Meinung, dass Unternehmen schon weit im Vorfeld der Übergabe ihre Sichtbarkeit erhöhen müssen, um an Attraktivität zu gewinnen. Stichwort auch: Mouth-to-Mouth-Marketing, was nicht einfach nur Mundpropaganda bedeutet, sondern generell die Verbreitung von unternehmensrelevanten Informationen. We das geht? Über Content.

Covid-19 zeigt auf, wie wichtig eine gute Strategie für die zukünftige Übergabe ist. Zurückhaltung ist eine Option, die nicht jedem Unternehmen gut tun wird, daher ist die Kommunikationsstrategie im Vorfeld und zwischen Alt- und Neubesitzer des Unternehmens eines der Hauptthemen an diesem Abend.

Inés Carrasco und Helga Ranft zeigen Ihnen die Möglichkeiten und Wege zu einer nachhaltigen Unternehmensnachfolge.

 

Bildnachweis: IC Media