Echter leben Blog: Übersicht

Meine Blogartikel werden regelmäßig in der letzten Woche des Monats veröffentlicht.

11/2018

Das Ego Teil 3: Recht haben müssen - immer und ständig!

Unser Leben wäre um vieles einfacher, wenn wir weniger streiten würden. Doch da wir einem Ego-Programm folgen, sollten wir das erst umschreiben, bevor unser Leben entspannter wird.

Wie das geht, lesen Sie im 3. Teil der Blogserie: Recht haben müssen – immer und ständig.

10/2018

Das Ego Teil 2: Der ständige Vergleich!

Pubertierende Jugendliche jagen der Modelfigur hinterher und erwachsene Menschen fallen auf den Vergleichs-Mechanismus des Egos rein. Wie Sie sich davon lösen können, um mehr Selbstbewusstsein und weniger Leistungsdruck zu haben, das lesen Sie in meinem Blogbeitrag Das Ego, Teil 2: Der ständige Vergleich!

09/2018

Das Ego Teil 1: Schuld sind immer die anderen!

Das Ego hat sehr nützliche Eigenschaften, aber verhindert dadurch auch die Entfaltung unserer Möglichkeiten. Dies ist der Start einer 3-teiligen Serie und handelt davon, dass wir ego-getrieben gern mal die Schuld bei den anderen suchen. Link zum Blogbeitrag: Das Ego, Teil 1

08/2018

Lebensfreude vs. Alltagsgeschehen

Um mehr Mut, Gelassenheit und Zuversicht für die alltäglichen Dinge zu haben, können wir etwas mehr Lebensfreude in unseren Tag bringen. Wie Sie den Mut dazu finden, steht im meinem Blogbeitrag. Link zum Blogbeitrag: Lebensfreude vs. Alltagsgeschehen

07/2018

Eine teure Angelegenheit:

„Was wäre wenn …?” und „Hätte ich …!”

Diese Gedanken sind teuer, denn Sie kosten uns richtig Energie. Doch sie haben auch einen positiven Aspekt: Sie zeigen uns auf, wo wir mit der aktuellen Situation unzufrieden sind oder uns selbst beschimpfen. Mit dieser Erkenntnis lassen sich neue Wege finden, die ein positiveres Leben mit sich bringen. Link zum Blogbeitrag: Eine teure Angelegenheit: „Was wäre wenn ...?” und „Hätte ich ...!”

06/2018

Kindheitsträume werden wahr!

Leben Sie schon selbst oder kopieren Sie noch?

Wir grenzen unser Potential erheblich ein, wenn wir alte Glaubenssätze nicht mehr hinterfragen. Ein guter Aufzeiger sind unsere Kindheitsträume. Ruft die Erfüllung keine überschäumende Glückseligkeit hervor, dürfen wir uns die Frage stellen: Leben wir tatsächlich unser eigenes Leben oder ist es eine Kopie – oder in Teilen eine Kopie des Lebens, das uns unsere Eltern uns vorgelebt haben. Link zum Blogbeitrag: Kindheitsträume werden wahr!

05/2018

Schämen und Fremdschämen

Ein genauer Blick auf Ursache für den roten Kopf!

„Schämen“ und „Fremdschämen“ wird meist von äußerlichen Erkennungsmerkmalen begleitet. Die dahinter liegenden Gründe sind häufig veraltet und konditioniert. Werfen Sie einen genauen Blick auf Ihr schamrotes Gesicht, damit Sie zukünftig nur noch charmant erröten … Link zum Blogbeitrag: Schämen oder Fremdschämen

04/2018

Entscheidung oder Nicht-Entscheidung –

Alles hat eine Konsequenz!

Das Treffen einer Entscheidung zieht erwartungsgemäß Konsequenzen nach sich. Das Nicht-Treffen einer Entscheidung hat ebenfalls Konsequenzen, die selten dem Hinauszögern zugeschrieben werden. Geben Sie die Opferrolle ab und übernehmen Sie die Verantwortung. Wie? Das erfahren Sie in meinem Blogbeitrag: Entscheidung oder Nicht-Entscheidung.

03/2018

Der leichte Mehrfachgewinn!

Was du tun kannst, um auf diesen Gewinn zuzugreifen? Schau in den Spiegel ... mehr lesen 

02/2018

Endlich Schluss mit dem Beziehungsstress!

Die Kommunikation in Beziehungen ist meistens speziell. Anfangs von Verliebtheit noch rosa verfärbt, wird sie später vom Alltag durchgeschüttelt. Respekt und Achtsamkeit bleiben auf der Strecke, es endet in gegenseitigen Schuldzuweisungen. Wie Sie das vermeiden und die Kommunikation in Ihrer Beziehung liebevoller und achtsamer gestalten können, ist in diesem Artikel zu lesen.

01/2018

Mensch ärgere Dich nicht!

Wie Ärger Sie runterzieht und Ihnen das Leben vermiest.

Ärgern ist für die meisten Menschen ein alltägliches Ritual. Gern wird auf "die Anderen" geschimpft und mehrfach von einem Ärgernis berichtet. Doch das Ritual ist ein echter Energiefresser! Lesen Sie mehr ...

12/2017

Einfach mal zuhören –

für eine Minimierung der Hektik!

Die Weihnachtszeit ist in den letzten Jahren immer hektischer geworden, ein Gefühl der Ruhe kehrt erst auf Knopfdruck am 24. Dezember ein. Steigen Sie aus, um entspannt anzukommen. Mehr lesen ...

11/2017

Besser leben – ohne Selbstverurteilungen!

Was Sie vom Ego, Marty McFly und dem Leben lernen können!

 

Dies ist der zweite Teil zum Thema „Bewertungen“ und es geht diesmal um die Beurteilungen, die wir über uns selbst fällen, oft ohne es zu bemerken. Warum schränken wir uns ein und welche Veränderungsmöglichkeit gibt es? Mehr lesen ...

10/2017

Leben Sie als Marionette oder leben Sie frei von äußerer Manipulation?

Lesen Sie, wie Sie Alltagssituationen auf Manipulationsversuche testen können. Überprüfen Sie, ob Sie an Fäden hängen, die andere Menschen in den Händen halten, oder ob Sie selbstbewusst auf Ihr Gefühl vertrauen und bereits langjährige innere Mechanismen überwunden haben. Mehr lesen ...

09/2017

Sie verändern Ihre alten Muster? –
7 Hinweise, die es Ihnen leichter machen!

Änderungen des eigenen Verhaltens sind nicht immer einfach. Das Umfeld reagiert ungehalten und die eigene Unsicherheit setzt noch einen drauf. Falls Sie gerade dabei sind, Ihre Verhaltensmuster zu ändern, finden Sie in meinem Beitrag konkrete Hinweise, um dabei mehr Selbstsicherheit zu gewinnen.

08/2017

Jobwechsel –
Entscheiden Sie schon oder leiden Sie noch?

Was man hat, kennt man! Ein Hauch von Angst ist bei dem Gedanken an einen Unternehmenswechsel spürbar. Es gibt immer Gründe, um das bestehende Arbeitsverhältnis weiterzuführen. Aber ist das wirklich sinnvoll? Welche Fragen Sie sich stellen können, um mehr Klarheit zu bekommen, lesen Sie hier.

07/2017

„Nein.“ sagen hilft auch nicht wirklich!

Warum uns das schlechte Gewissen einholt und wie wir das verändern können. Wir dürfen uns die Hintergründe und Ursachen anschauen, damit eine Verbesserung ihren Lauf nimmt. Freuen Sie sich auf neue Erkenntnisse!