Über Echter leben

Meine langjährigen Erfahrungen in den verschiedenen Unternehmen und Lebensbereichen sind Ihr Vorteil. Sie profitieren von meinem Wissen bei Persönlichkeitsentwicklungen, bei der Kommunikation im zwischenmenschlichen Kontext, bei Veränderungs- und Teamfindungsprozessen. Weitere Details finden Sie hier.

Wechseln Sie Ihre Perspektive und besuchen Sie meine Workshops, Seminare oder Vorträge. Hier finden Sie die geplanten Termine

Was bisher geschah ...

 

 

Aktives Leben

In einer Kleinstadt aufgewachsen und mit Anfang 20 in die Großstadt gezogen, dachte ich bis um die 40, dass ich, pragmatisch veranlagt und bodenständig im Tun, mein Leben ganz gut im Griff habe. Guten Job, sportlich interessiert und ein Vereinsmensch, wenig zu Hause und viel für die unterschiedlichsten Aufgaben unterwegs.

 

Meine Erkenntnisse

Spontan (so dachte ich zumindest) wurde mein aktives Leben durch einen mehrfachen Unterschenkelbruch komplett ausgebremst! Der Klinikaufenthalt, die langsame Heilung, die Unterarmgehstützen und ein Autofahr-Verbot entschleunigte mich für 8 Monate. Ich musste lernen, nicht aktiv zu sein und darin irgendwie meine Erfüllung zu finden - ein Lernprozess, der mich ins Grübeln brachte. Ich definierte mich über meinen Job und alle anderen Aktivitäten. Ich stellte fest, dass ich mich über Lob freute, während Kritik mich zu Boden warf. Ich übernahm Aufgaben aus dem fragwürdigen Grund, dafür gelobt zu werden. Nicht selten verausgabte ich mich, aber die Erwartung auf das Lob ließ mich immer weiterlaufen. Einfach mal „Nein!“ sagen war schwer. Selten brachte ich es über die Lippen und als ich den Blick meines Gegenübers sah, trat sofort mein schlechtes Gewissen auf den Plan.

Ich bin die Expertin in meinem Leben

In der (verordneten) Entschleunigungsphase begann ich zwangsläufig, mich mit mir zu beschäftigen. Es ging nicht ums Jammern, es ging darum zu erkennen, wie ich funktioniere. Was machte ich aus welchen Hintergedanken oder aus welcher Konditionierung? Ich habe nach und nach die spannenden und die langweiligen Themen hinterfragt. Viele alte Denkmuster habe ich entsorgen können, einige habe ich behalten. Ich fragte nicht mehr, was mein Umfeld denkt, was meine Familie sagen wird oder wie andere Menschen das sehen. Es war ein Entwicklungsprozess, in dem ich erkennen durfte: Ich bin die einzige(!) Expertin in meinem Leben. Kein Mensch kennt mein Leben und mich gut genug, um zu wissen, was das Beste für mich ist. Ich habe entschieden, die Verantwortung für mich selbst zu übernehmen. Mein Leben hat sich verändert. Es ist besser geworden, energievoller, fröhlicher und lebendiger – halt „echter“.

Dankbarkeit

Auf diesem Weg haben mich viele Menschen begleitet. Sie haben mir Tipps gegeben, mich in Seminaren geschult, mich in meine tiefsten Abgründe schauen lassen und mich wieder auf den Boden der Tatsachen gestellt. Dafür bin ich ihnen jeden Tag sehr dankbar.

Meine Quellen

Unter dem Menüpunkt „Über - Echter leben, Meine Quellen” finden Sie etwas über meine Herangehensweise. Sie bekommen Hinweise auf Anreger, die mir persönlich wichtig sind, und auf Vorträge, Bücher und Hörbücher, die mir weitergeholfen haben und die ich gern weiterempfehlen möchte.
Und nein – meine ganz persönlichen Abgrund-Schubser finden Sie dort nicht. Sie haben Ihre eigenen Arsch-Engel (Begriff von Robert Betz, siehe: https://www.youtube.com/watch?v=JSg7AASCJrg ), dürfen von diesen lernen und zu eigenen Erkenntnissen kommen. Wenn Sie dabei Hilfe möchten, einen unbedarften Blick von außen hinzuziehen wollen, von einem Menschen, der nicht aus dem Familien- oder Freundeskreis kommt – kontaktieren Sie mich.

Meine Lebenserfahrung:

seit 12/2016                    Inhaberin Echter leben
seit 11/2015                    selbstständige Texterin, Inhaberin von Wörtlichkeit
2017                                     Open-Heart-Coach-Ausbildung
2014 – 2015                    Voice-of-Heart-Coach-Ausbildung
2013 – 2014                    Authentic-Life-Coach-Ausbildung
2012                                     Transformationswoche, Robert Betz
2012                                     MatrixEnergetik, 2-Punkt-Methode, Basis-Seminar Level 1
2009 – 2015                    Vertriebsmitarbeiterin im Außendienst
2002 – 2010                    Betriebsratsarbeit: 4 Jahre als Mitglied und 4 Jahre als Vorsitzende
1997 – 2009                    Vertriebsmitarbeiterin im Innendienst
1991 – 1997                    Sachbearbeiterin Einkauf + Rechnungsprüfung
1987 – 1991                    Vertriebsmitarbeiterin im Groß- und Außenhandel Elektro
1987 bis heute               Übungsleiterin im Sportverein und Kampfrichterin im Gerätturnen
1984 – 1987                    Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau